D1-Jugend - Saison 2021/2022

 

FSV Tarforst MANNSCHAFTSFOTO D1 Jugend WEB

 

Hallo liebe FSV-Familie!

Nach dem erneuten Saisonabbruch der Rheinlandligasaison 20/21 und dem damit verbundenen Nicht-Abstieg, gab es Veränderungen im Trainerstab des D-Jugend-Bereiches. Heiko Ermler ergänzt den bereits bestehenden Trainerstab um Michael Schmidt, der weiterhin seine Schwerpunkte in der athletischen Entwicklung der Spieler setzt, Tim Hendele, der die Grundlagen des Torwartspiels an die Keeper dieses Altersbereichs heranträgt und Julian Bastian.

Dadurch, dass mit dem Saisonabbruch nicht nur der Wettkampfcharakter verloren ging, sondern auch viele Trainingseinheiten ausfielen, ist es uns wichtig, dass die Spieler des Jahrgangs 2009/2010 im Laufe der Saison in den grundlegenden Fähigkeiten eines Fußballers geschult werden und erste taktische Elemente in Training und Spielen eingeführt werden.

Die Kaderzusammenstellung lässt uns auf eine erfolgreiche Saison hoffen. Wir konnten viele Leistungsträger aus der letzten Saison halten, die die Mannschaft nun als Führungsspieler anführen können. Außerdem können wir auf eine Vielzahl von guten Spielern aus dem Jahrgang 2010 zählen, die den Schritt aus der E-Jugend wagen. Diese Spieler profitieren von der guten Arbeit, die von Heiko Ermler und Christian Fuchs in diesem Altersbereich geleistet wurde.

Eine Prognose, wie wir in der neuen Saison abschneiden, ist schwer zu treffen. In der Saisonplanung diskutierte das Trainerteam und unser Jugendleiter Steffen Hilmer eine Vielzahl von Stunden, welche Spielklasse für die Entwicklung der Jungs die Beste sei. Wir einigten uns schließlich auf einen erneuten Versuch in der Rheinlandliga, da wir, nach der Aufstockung der Liga auf 16 Mannschaften, hier die Chance für die optimale Entwicklung der Jungs am größten einschätzen.

Auch unsere D2-Jugend versucht sich dieses Jahr in einer überkreislichen Liga und spielt zunächst die Qualifikation zur Bezirksliga. Bisher wird die Mannschaft von Julian Bastian und Nils Fusenig trainiert, der als Spieler unserer A-Jugend ein großes Engagement mitbringt und sich im Training der Spieler*innen gut einbringt. Wir sind aktuell noch auf der Suche nach einem Trainerpartner in der D2.

Abschließend lässt sich festhalten, dass die ersten Trainingswochen und Spiele bisher sowohl den Spieler*innen als auch den Trainern sehr großen Spaß bereitet haben und die Hoffnungen wecken, dass wir eine coronafreie und erfolgreiche Saison spielen können.

Sportliche Grüße
Julian Bastian und das Trainerteam der D-Jugend

 

Seite 47 Foto Bastian D1

 

Trainer

Julian Bastian

0177 2858732